Wie rechne ich Ampere in kW oder in kVA um? - generatoronline.de

August 15, 2019 2 Minuten Lesezeit ca.

Um die Stromstärke in Ampere (A) in Wirkleistung in Watts (W) und Scheinleistung in Voltampere (VA) umzurechnen, müssen Sie die Spannung des Netzes kennen.

In den nachstehenden Tabellen finden Sie eine schnelle Umrechnung der Ampere Zahl in Watt und Voltampere.

Achtung: wir benutzen hier cos φ = 0,8. Wenn Sie mit einem anderen cos φ zu tun haben, können Sie die Formel zur Berechnung der Wirkleistung anwenden.

Dreiphasige Stromerzeuger Ampere in W und VA:

I (A) U = 230V U = 400V
Pdreiphasig (W) Sdreiphasig (VA) Pdreiphasig (W) Sdreiphasig (VA)
0.1 31.87 39.84 55.43 69.28
0.25 79.67 99.59 138.56 173.21
0.5 159.35 199.19 277.13 346.41
0.75 239.02 298.78 415.69 519.62
1 318.70 398.37 554.26 692.82
1.25 398.37 497.96 692.82 866.03
1.5 478.05 597.56 831.38 1039.23
1.75 557.72 697.15 969.95 1212.44
2 637.39 796.74 1108.51 1385.64
2.25 717.07 896.34 1247.08 1558.85
2.5 796.74 995.93 1385.64 1732.05
2.75 876.42 1095.52 1524.20 1905.26
3 956.09 1195.11 1662.77 2078.46
3.25 1035.77 1294.71 1801.33 2251.67
3.5 1115.44 1394.30 1939.90 2424.87
3.75 1195.11 1493.89 2078.46 2598.08
4 1274.79 1593.49 2217.02 2771.28

Benutzte Formeln:

  • Pdreiphasig = U*I*cos φ*√3
  • Sdreiphasig = U*I*√3

Einphasige Stromerzeuger Ampere in W und VA:

I (A) U = 115V U = 230V
Peinphasig (W) Seinphasig (VA) Peinphasig (W) Seinphasig (VA)
0.1 9.2 11.5 18.4 23
0.25 23 28.75 46 57.5
0.5 46 57.5 92 115
0.75 69 86.25 138 172.5
1 92 115 184 230
1.25 115 143.75 230 287.5
1.5 138 172.5 276 345
1.75 161 201.25 322 402.5
2 184 230 368 460
2.25 207 258.75 414 517.5
2.5 230 287.5 460 575
2.75 253 316.25 506 632.5
3 276 345 552 690
3.25 299 373.75 598 747.5
3.5 322 402.5 644 805
3.75 345 431.25 690 862.5
4 368 460 736 920

 
Benutzte Formeln:

  • Peinphasig = U*I*cos φ
  • Seinphasig = U*I

In dem Fall das man die Leistung einer Belastung definieren möchte, ist der erste Schritt zu schauen ob die Belastung einphasig oder dreiphasig ist.

Leistung einer einphasigen Belastung berechnen

Die Wirkleistung P (in Watt) ist gleich die Spannung U (in Volts) mal der Strom I (in Ampere) und der cos φ. 


Formel: Psingle-phase >=U*I*cos φ [W]
 
Die Scheinleistung S (in Voltampere) ist gleich die Spannung U (in Volts) mal der Strom I (in Ampere).


Formel: Ssingle-phase = U*I [VA]

 

Leistung einer dreiphasigen Belastung berechnen

Die Wirkleistung P (in Watt) ist gleich die Spannung U (in Volts) mal der Strom I (in Ampere), der cos φ und der Verkettungsfaktor √3.


Formel: Pthree-phase = U*I*cos φ*√3 [W]
 
Die Scheinleistung S (in Voltampere) ist gleich die Spannung U (in Volts) mal der Strom I (in Ampere) und der Verkettungsfaktor √3.


Formel: Sthree-phase = U*I*√3 [VA]
 
Wenn Sie die Wirkleistung P in Watt (W) in Scheinleistung S in Voltampere (VA) umrechnen wollen, wenden sie die nächste Formel an.


Formel: Sdreiphasig = Pdreiphasig/cos φ

Wir hoffen das der Beitrag Licht ins dunkle gebracht hat und wir wünschen Ihnen frohes Ausrechnen!

Haben Sie Fragen oder kommen Sie nicht zurecht? Dann scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren! Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Lesen Sie auch unseren Beitrag zu dem Unterschied zwischen Anlaufleistung und Wirkleistung eines Stromerzeugers.

Ihr Team von Generatoronline.de

Ihr Fachhändler im Internet für Stromerzeuger für jedes Einsatzgebiet!

Zurück zum Stromerzeuger Ratgeber.

Andere Beiträge die Sie interessieren könnten:

 


Abboniere unseren Newsletter!

x